Warum hast du nicht die Twitch Recap 2021 erhalten? Zwischen Vergesslichkeit und Kontroverse

Meine Damen und Herren, los geht’s wieder: Nach der Veröffentlichung des Twitch Recap 2021 entstehen zahlreiche Kontroversen. In diesem Jahr beziehen wir uns nicht auf Statistiken, die zu spät angekommen sind (wie es 2020 passiert ist), sondern auf andere Themen, lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche. Die heftigste Kontroverse ergibt sich laut dem Technologieportal SlashGear aus der Tatsache, dass eine gute Anzahl von Nutzern das Twitch Recap 2021 möglicherweise überhaupt nicht erhält. Der Grund? Eine „Vergesslichkeit“: Wer die Möglichkeit, Werbematerial per E-Mail zu erhalten, nicht aktiviert hat, sollte ohne Statistiken bleiben. Tatsächlich deutet ein Tweet des Twitch-Supports darauf hin, dass die Plattform möglicherweise keine E-Mails erneut sendet. Offensichtlich sind viele Benutzer unglücklich, anscheinend liebt jeder die Jahresendstatistik und möchte seine eigene erhalten, die dem Versand von Werbe-E-Mails zugestimmt haben oder nicht. Aber es gibt noch ein zweites Thema, das die Twitch-Community diskutieren lässt, einige Kanäle sogar unter den wichtigsten, erscheinen nicht im Twitch Recap 2021. Letzteres hat einen Abschnitt namens „Meistgesehene Kanäle“, der dem Benutzer mitteilt, welche seine Lieblingskanäle im Laufe des Jahres waren, aber einige Benutzer haben die Abwesenheit bestimmter Streamer gemeldet, die ihnen sehr am Herzen liegen. Um diese Abwesenheiten an die Oberfläche zu bringen, wechselten vor allem die Fans von Ludwig Ahgren, dem beliebten Content Creator, kürzlich zu YouTube. Die Situation veranlasste Ludwig Ahgren, über die Angelegenheit zu twittern: Der Streamer sagte, er verstehe die Entscheidung auf Geschäftsebene, halte das Ganze aber für ein bisschen „traurig“. Es scheint, dass andere Kanäle dieser Art im Twitch Recap 2021 fehlen, zum Beispiel wurde TimTheTatman.Al Chor der Beschwerden hinzugefügt DrLupo, sogar sein Kanal fehlt in den beliebtesten. Kurz gesagt, selbst im Jahr 2021 hat die Veröffentlichung des Twitch Recap einem Teil der Community missfallen. Werden Korrekturmaßnahmen kommen? Mal sehen.

Wie schaue ich mir die Twitch Recap 2021 an? Die offizielle Veröffentlichung beginnt auch in Italien

2022 steht nun vor der Tür und es ist daher an der Zeit, das vergangene Jahr zusammenzufassen. In diesem Zusammenhang kommen eindeutig die klassischen Jahresendinitiativen im Zusammenhang mit den Hauptplattformen der Webwelt. Wir haben bereits über das Spotify Wrapped 2021 berichtet, aber jetzt ist die Zeit für die Twitch-Zusammenfassung gekommen, 2021.In der Tat können wir bestätigen, dass die Veröffentlichung der Statistiken in Bezug auf die Livestreaming-Plattform von Amazon begonnen hat, auch für Italien. In diesem Zusammenhang sahen die ersten Nutzer das Twitch Recap 2021 direkt in ihren E-Mail-Posteingang (offensichtlich derjenige, der sich auf das Konto bezieht, das mit dem bekannten violetten Portal verknüpft ist). Es wird daher empfohlen, Ihre E-Mail-Adresse einschließlich etwaiger Abschnitte zu überprüfen. „Promotionen“ und „Spam“ (da diese Art der Kommunikation in einigen Fällen dort enden kann). In jedem Fall ist der Titel der betreffenden E-Mail der Name des Benutzers, gefolgt von „Die Zusammenfassung Ihres 2021 ist angekommen“. Kurz gesagt, wenn Sie zu denen gehören, die die Zusammenfassung bereits erhalten haben, werden Sie sicherlich keine Schwierigkeiten haben, sie zu finden (für andere empfiehlt Twitch eindeutig, zu überprüfen, ob E-Mails im Zusammenhang mit Marketing in Ihrem Konto aktiviert sind). Denken Sie auf jeden Fall daran, dass es im Jahr 2020 ein wenig Beschwerden aufgrund einiger verpasster Lieferungen des Twitch Recap dieses Jahres gegeben hatte (dann schließlich bei dieser Gelegenheit verlängerte Twitch den Rollout Wochen später auf alle). Kurz gesagt, es war gut, die Angelegenheit zu untersuchen, damit jeder die Methoden kennt, mit denen die Zusammenfassung gesendet wurde. Es ist jedoch klar, dass nicht jeder die Statistiken, da der Rollout im Allgemeinen schrittweise erfolgt (hoffentlich wird es in diesem Jahr weniger Zeit in Anspruch nehmen, um alle zu erreichen). Im Übrigen enthält die Twitch Recap 2021 Informationen zu den Twitch-Kanälen und den vom Nutzer am häufigsten angesehenen Kategorien sowie die Anzahl der gesammelten Kanalpunkte und die abonnierten Abonnements. Schließlich gibt es auch ein zusammenfassendes Banner, das Sie möglicherweise teilen können. Unter anderem ist es interessant zu beobachten, wie die lila Plattform auf letzterem ironisiert: „Fotografiere es, teile es, drucke es aus und rahme es, verwandle es in NFT. Du entscheidest.“ Kurz gesagt, es ist an der Zeit, auch für die Livestreaming-Plattform von Amazon zusammenzufassen. In diesem Zusammenhang erinnern wir daran, dass in letzter Zeit einige interessante allgemeine Statistiken im Zusammenhang mit Twitch aufgetaucht sind.