Warum kann ich keine Rai-Kanäle auf digitalen terrestrischen Kanälen sehen? Gründe und Lösungen

Die Probleme können verschiedener Art sein. Zunächst einmal ist es gut zu prüfen, ob Ihr Fernseher oder Decoder mit MPEG-4 kompatibel ist. Wenn ja, ist der einzige Weg, dieses Problem zu überwinden, eine Reorganisation der Kanäle und eine neue Forschung: Unser Rat ist, eine manuelle Abstimmung des Decoders vorzunehmen oder TV.Se die Antwort nein ist, dann ist es normal, dass, wenn Sie sich mit LCN 1, 2 oder 3 verbinden, Sie sind mit einem schwarzen Bildschirm konfrontiert. Aber auch in diesem Fall mangelt es nicht an Lösungen. Zunächst einmal ist es gut anzugeben, dass Sie bis zum 31. Dezember 2022 noch die Möglichkeit haben, den Rai-Kanälen (und auch den anderen Sendern) in den MPEG-2-Versionen zu folgen: Zu ändern ist die Nummerierung. Mit Aktivierung des Standards wurden die SD-Kanäle nach Position 500 verschoben, weshalb Rai 1 SD bei der Nummer 501, Rai 2 bei 502 usw. vorhanden ist. In solchen Fällen empfehlen wir Ihnen, mit einer manuellen Neuorganisation der Nummerierung fortzufahren, um den Schlag nicht zu beschuldigen.

DVB-T2, was sind die Kanäle, um die Kompatibilität zu überprüfen? Es dauert nur ein paar Sekunden

Es gibt verständlicherweise eine große „Gärung“ in Bezug auf die Pläne für die Abschaltung im Zusammenhang mit digitalen terrestrischen Produkten. In diesem Zusammenhang fragen sich mehrere Nutzer, welche Kanäle die Kompatibilität des Fernsehers mit dem DVB-T2 prüfen sollen. Es ist daher wichtig, dies zu klären. Nun, um zu verstehen, ob Ihr Fernseher DVB-T2 unterstützt, von dem wir uns erinnern, dass es bereits im September 2021 einige „Kopfschmerzen“ mit sich bringen könnte, versuchen Sie einfach, bestimmte Kanäle zu „erreichen“, die direkt auf digitalem terrestrischem Raum verfügbar sind. Tatsächlich wurde beschlossen, das Verifizierungsverfahren so einfach wie möglich zu gestalten. Alles, was Sie tun müssen, ist zu versuchen, durch Ihre Fernbedienung den Kanal 100 oder 200 des digitalen terrestrischen zu „erreichen“. Die erste ist verknüpft mit Rai, während die zweite mit Mediaset verknüpft ist. In jedem Fall, wenn Sie die Wörter „TEST HEVC Main10“ auf dem Bildschirm sehen (siehe die Fotos, die die Nachrichten begleiten), bedeutet dies, dass Ihr Fernseher mit dem neuen Standard kompatibel ist. Alternativ können Sie einen Blick auf unsere eingehende Analyse der verfügbaren DVB-T2-Decodertypen oder einiger Angebote im Zusammenhang mit neuen Fernsehern werfen. Wir erinnern Sie daran, dass ab dem 1. Januar 2017 in Italien verkaufte Fernseher und Decoder DVB-T2 unterstützen müssen. Auf jeden Fall, wenn Sie das Thema vertiefen wollen, da das „Highlight“ immer näher kommt, beginnen sogar die Hauptketten, die auf unserem Territorium tätig sind, detaillierte Informationen zu liefern.

Was tun, wenn die Antenne nicht funktioniert? Hier sind die möglichen Lösungen, um

Für einige Zeit, wenn Sie versuchen, Ihren Fernseher einzuschalten, sind Sie mit der generischen Fehlermeldung „kein Signal“ konfrontiert, was tun? Bevor Sie mit dem Austausch der Antenne fortfahren, müssen Sie Schritte befolgen, um Zeit und natürlich Geld zu verschwenden. Das erste, was zu tun ist, ist natürlich, sicherzustellen, dass alle Kabel richtig befestigt sind. Oft kann das Problem durch das Versäumnis verursacht werden, das Kabel zu reparieren, das von der Antenne hinter dem Decoder oder dem Fernseher kommt, oder es kann direkt hinter der Antenne gelöst werden: Beginnen Sie von hier, dass oft die Witterungseinflüsse wie der Wind dazu führen könnten, dass der Draht gelöst wird, was das Fehlen von Signal verursacht. Dann machen Sie eine kurze Inspektion der Antennenbuchse, die sich normalerweise in einer ummauerten Box mit wenig Platz befindet: Einige Umstände können sogar passieren, dass die Kabel reißen. Wenn diese beiden Tests ein positives Ergebnis geliefert haben, können Sie zur Inspektion des Derivators (oder Teilers) übergehen, der jedoch nicht in allen Anlagen vorhanden ist, da er das Ziel hat, das Signal auf mehrere Steckdosen aufzuteilen. Auch hier empfehlen wir Ihnen, zu überprüfen, ob alles korrekt befestigt und eingehakt ist und die Integrität der Kabel. Wenn Sie über Ad-hoc-Geräte verfügen, können Sie auch einen Leistungstest durchführen, um sicherzustellen, dass das Netzteil nach dem Blitzschlag nicht tot ist. In diesem Fall ist ein Multimeter erforderlich. Wenn Sie sich vor einer Satellitenantenne befinden, können Sie auch die Integrität des Auges überprüfen, das durch UV-Strahlen oder Smog beschädigt werden kann. Erst dann können Sie die neue Antenne für digitale terrestrische Geräte auswählen und dann gemäß unserem Leitfaden steuern.

Wie kann man TV-Kanäle mit digitalen terrestrischen Geräten einstellen?

Während die Abschaltung auf DVB-T2 mit der Aktivierung der neuen Frequenzen in mehreren Regionen unseres Landes fortgesetzt wird, gibt es viele Fälle, in denen die Abstimmung der Ausrüstung erforderlich ist, um die Nachrichten vollständig zu verbinden. Aber wie macht man das? Wir geben an, dass der fragliche Leitfaden rein generisch ist, aber das Verfahren im Großen und Ganzen ist wie folgt:Sie werden bei der Suche nach Kanälen eine Leiste sehen, die die Anzahl der gefundenen Netzwerke anzeigt (oft sind sie in TV- und Radiokanäle unterteilt). Im Allgemeinen kann es weniger als 10 Minuten dauern, natürlich abhängig von der Anzahl der Kanäle und Frequenzen, an die die Antenne angeschlossen ist. Am Ende wird eine Liste der gefundenen Kanäle und möglichen temporären Kanäle auf digitalem terrestrischem Raum angezeigt. Wählen Sie die Nummerierung, die am besten zu Ihnen passt, und drücken Sie OK. Dieses Verfahren wird für Fernsehgeräte empfohlen, die Sie suchen nicht automatisch und im Hintergrund: Unser Rat ist immer, es zu ermöglichen, um zu vermeiden, dass Sie sich vor unangenehmen Überraschungen wiederfinden.

Wie finde ich den TV-Code für die Universalfernbedienung?

Vor ein paar Tagen haben wir auf diesen Seiten erklärt, wie Universalfernbedienungen für Fernseher funktionieren, die eine ideale Lösung für diejenigen darstellen, die sich mit den Originalfernbedienungen von Fernsehern wiederfinden, die nicht funktionieren oder kaputt sind. Aber wie sind sie konfiguriert? Wenn Sie eine Universalfernbedienung unter den vielen Modellen kaufen, die von den verschiedenen Marken auf dem Markt angeboten werden, ist es gut, das Tuning zu machen, mit dem Sie es mit dem Fernseher konfigurieren können, damit es kommunizieren kann. Das Verfahren ist für jede Marke unterschiedlich, aber im Allgemeinen befindet sich auf der Fernbedienung eine LED, die nach dem Drücken der SET- oder Configure-Taste zu blinken beginnt. An diesem Punkt müssen Sie den TV-Code manuell eingeben. Für jede Fernbedienung ist der TV-Code anders und um herauszufinden, dass von Ihrem Modell Das einfachste System besteht darin, sich auf das liebe und alte Google zu verlassen und nach dem „universellen Fernbedienungscode [REMOTE CONTROL BRAND] für [REMOTE CONTROL MODEL]“ zu suchen. Sie befinden sich vor einer Liste der verschiedenen Marken von Fernsehern, die, wenn sie zu lang sind, einfach durch Suchen innerhalb der Seite mit STRG + F navigiert werden können. Geben Sie die Marke des Fernsehers ein und Sie sind fertig. In einigen Fällen, insbesondere bei den modernsten Modellen, gibt es eine Bedienungsanleitung oder einen QR-Code, der beim Scannen direkt auf diese Seiten verweist.

Fox HD schließt ab dem 1. Juli 2022 auf Sky, und auf Sky Q kommt die Discovery + App

Die gleiche Zeitung erklärt auch, dass in den kommenden Tagen die Discovery + -Anwendung auf dem Sky Q-Decoder ankommen wird, der das Publikum der den Abonnenten zur Verfügung stehenden Inhalte bereichern wird, die die Decoder als Drehscheibe nutzen können, um alle wichtigen Streaming-Dienste zusammenzuführen. Was die Schließung von Fox betrifft, so ist dies sicherlich kein Blitz aus heiterem Himmel. Im Oktober 2019 hatte Sky fünf Kanäle geschlossen, darunter Fox Animation und Comedy, deren Inhalte im Disney+-Katalog vorhanden sind. Im Juni 2018 war Fox an der Reihe, diese Abschiede Sports.To bewältigen, im vergangenen Jahr startete Sky vier neue Kanäle: Sky Investigation, Sky Serie, Sky Nature und Sky Documentaries, die eine breite Palette von Inhalten und TV-Serien bieten. Es ist nicht klar, ob anstelle von Fox HD Ein weiteres proprietäres Netzwerk wird gestartet, und zumindest im Moment sind keine Hinweise jeglicher Art darüber eingegangen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, wenn es weitere Neuigkeiten gibt.

Was tun, wenn der Fernseher kein Signal sagt? Hier sind die Lösungen

Wenn Sie nach der Abstimmung der Kanäle auf digital terrestrisch oder ein Gewitter mit dem Fehler „kein Signal“ konfrontiert werden, kann es Probleme geben. Verzweifeln Sie jedoch nicht, denn dies ist nicht immer mit Kosten verbunden. Der erste Rat ist natürlich, eine kurze Überprüfung der Kabel durchzuführen: Stellen Sie sicher, dass das Kabel, das von der Antenne kommt, korrekt an den Decoder oder Fernseher angeschlossen ist, und fixieren Sie es ansonsten gut. Wenn hingegen alles in Ordnung zu sein scheint, können Sie die klassische Lösung ausprobieren, die durch einen Neustart des Geräts dargestellt wird. Auf diese Weise hat der Decoder oder Fernseher Odo, um eine kurze Aktualisierung vorzunehmen. Wenn das Kabel korrekt angeschlossen ist und Sie neu gestartet haben, empfehlen wir Ihnen, an dieser Stelle nach den Kanälen zu suchen, da es möglicherweise einen schlechten Dienst bei der Hintergrund-Tuning. Die letzte Option wird stattdessen durch die Inspektion der Antenne auf dem Dach oder auf der Terrasse diktiert: Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass sie gut gerichtet ist (hier erklären wir, wie man eine Antenne für digitale terrestrische Geräte richtet) durch das dedizierte Tool. Wenn Sie auch danach weiterhin die gleiche Meldung sehen, müssen Sie nur überprüfen, ob der Derivator oder Signalverstärker nicht gebrannt ist, und für den Fall des Falles mit dem Austausch fortfahren. Die extreme Option stellt der Austausch der Antenne dar: Auf diesen Seiten haben wir einen Leitfaden veröffentlicht, der die Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Antennen für digitale terrestrische Geräte erklärt.

Wie stimmen Sie den richtigen Rai TGR in Ihrer Region nach dem Abschalten ab?

Während die Refarming-Operationen auf digitalen terrestrischen Territorien, die heute in anderen Provinzen landen, weitergehen, beschweren sich viele Nutzer weiterhin über Ineffizienzen mit dem TGR Rai. Wie behebt man das Problem der falschen TGR-Abstimmung? Wenn Sie in diesem Fall nach dem Einschalten auf Rai 3 nicht auf den richtigen Rai Regional TG zugreifen können, besteht das Problem nur in der Nummerierung. Verschiedene Benutzer haben tatsächlich berichtet, dass dies als Folge der Frequenzänderung geschah, aber nicht jeder weiß, dass die Decoder und das Fernsehen immer noch alle regionalen Programme einbinden, die laut LCN von den Kanälen 801 bis 803 verfügbar sind: Wie löst man das dann? Ändern Sie einfach die Kanalnummerierung auf digital terrestrisch und verschieben Sie den Kanal Ihrer Region an Position 3 der Fernbedienung. Nach dem Abschalten vom 8. März 2022 haben sich viele Nutzer über Probleme mit der Abstimmung von Mediaset-Kanälen beschwert: Auf diesen Seiten hatten wir die Gelegenheit zu erklären, wie es geht, um sie direkt an Ihrem Fernseher aufhängen zu können.

Was ist der Unterschied zwischen 4K und 4K HDR? Was sich zwischen den beiden Formaten ändert

Der Kauf eines Qualitätsfernsehers erfordert die Kenntnis von Begriffen, die vielen als unverständliche Akronyme erscheinen werden. HDR, HLG, 4K und 8K sind einige der vielen, aber zwischen ihnen gelten insbesondere zwei als Standard, um kombiniert zu werden, um einen Qualitätsfernseher zu haben: 4K und HDR. Aber was ist der Unterschied zwischen einem 4K-Fernseher und einem 4K-HDR-FERNSEHER? Sehen wir uns zunächst an, worauf sich die beiden Akronyme beziehen: 4K steht für die Auflösung des Bildschirms oder die Anzahl der Pixel, die sich an den Bildschirm anpassen, während HDR für High Dynamic Range steht und den Farbbereich des Displays und den Kontrast zwischen den hellsten und dunkelsten Tönen in einem Bild betrifft. Beide Standards sind, wie bereits erwähnt, bei Premium-Fernsehern immer häufiger anzutreffen, und beide bieten eine außergewöhnliche Bildqualität, aber sie tun dies nicht Sie schließen sich aus, gerade weil es bei 4K um Auflösung geht, während es bei HDR um Farben geht. Im ersten Fall sprechen wir über die Anzahl der Pixel auf dem Bildschirm: Zum Beispiel ist das gebräuchlichste Format in der Welt der Fernseher Ultra HD mit 3.840 horizontalen Pixeln x 2160 vertikalen Pixeln. Wichtig ist, dass, wenn sich die Bildschirmgröße ändert, ein Ultra HD 4K-Fernseher die Pixel vergrößert oder im Abstand sieht, um die gleiche 4K-Auflösung beizubehalten. Im zweiten Fall sprechen wir jedoch von einem höheren Dynamikumfang der Farben und einer minimalen Farbtiefe von 10 Bit. Die HDR-Technologie erhöht den Kontrast zwischen den Farben drastisch, verbessert die Farbqualität und macht Lichter und Schatten angenehmer für das Auge. Mit anderen Worten, das HDR-Format wirkt auf jedes einzelne Pixel und erhöht seine Qualität, während das 4K-Format die Anzahl und die die Größe der Pixel selbst. Was ist daher der Unterschied zwischen einem 4K-Fernseher und einem 4K-HDR-FERNSEHER? Wenn Sie einen Fernseher kaufen, welcher ist zwischen den beiden Optionen vorzuziehen? Definitiv das 4K HDR-Modell, da es eine Bildqualität und eine viel angenehmere Benutzererfahrung garantiert, indem es die Erhöhung der Auflösung mit einer höheren Qualität der Seitenhelligkeit und Farben kombiniert. Beide sind ganz einfach Multiplikatoren, die, wenn sie vereint sind, den Betrachter sprachlos machen. Aber wo wir gerade von 4K-TV sprechen, in letzter Zeit haben wir gesehen, ob digitale terrestrische Produkte 4K unterstützen; oder wieder haben wir erklärt, wie man 4K auf Netflix aktiviert.

Wie kann ich feststellen, ob der Fernseher DVB-T2 ist? So vermeiden Sie überstürzte Einkäufe

Nachdem wir erklärt haben, wann sich die Frequenzen des digitalen terrestrischen Bereichs auf Refarming-Ista ändern, lassen Sie uns über die Umstellung auf DVB-T2 sprechen, die bekanntlich am 1. Januar 2023 stattfinden wird. In der Vergangenheit haben wir wiederholt Anleitungen veröffentlicht, um die Kompatibilität mit der MPEG-4-Codierung zu überprüfen, aber heute zeigen wir, wie man nur versteht, ob der Fernseher DVB-T2 ist. Bekanntlich wurde die Abschaltung auf DVB-T2 verschoben und daher gilt das, was vor dem Sommer gesagt wurde, nicht mehr, da sich die Fristen geändert haben. Wenn Sie jedoch im Laufe des Jahres 2022 verstehen möchten, ob Ihr Fernseher den DVB-T2-Standard empfangen kann (der 2023 aktiviert wird), müssen Sie nur eine Verbindung zu den Testkanälen 100 und 200 herstellen. Wenn Sie Rai 1 auf Kanal 1 sehen, stellen Sie einfach sicher, dass auf der 100 die Wörter „Test HEVC Main10“ erscheinen, das gleiche gilt für Kanal 5 auf LCN 5. Wenn die gleiche Schrift angezeigt wird, ist Ihr Fernseher oder Decoder perfekt mit dem neuen Standard kompatibel. Ansonsten verzweifeln Sie jedoch nicht und bevor Sie mit dem Kauf eines neuen Decoders oder Fernsehers fortfahren (vielleicht unter Ausnutzung des 100 Euro Verschrottungs-TV-Bonus), stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Empfang der beiden Kanäle genießen und dass Ihr Fernseher die neuesten Frequenzen einhängt. Unser Rat ist, eine neue Kanalsuche durchzuführen.